Dropbox

Dropbox für Android

Veröffentlicht von Dropbox

  • Lizenz: Freeware
  • Sprache: Deutsche
  • Veröffentlichungsdatum: 2019-09-10
  • Aktuelle Version: 158.2
  • Dateigröße: 211.19 MB
  • Kompatibilität: Erfordert iOS 11.1 oder später. oder Android KitKat 4.4, Lollipop 5.0, Marshmallow 6.0, Nougat 7.0, Oreo 8.0, Android P 9.0 oder höher
  • Herunterladen Verknüpfung ↲
Wertung: 3.5
3.5
von 14,565 Stimmen

Herunterladen/Installieren Dropbox für Android

Herunterladen Dropbox für Android  Herunterladen Dropbox für Android  Herunterladen Dropbox für Android  Herunterladen Dropbox für Android  Herunterladen Dropbox für Android  

Herunterladen Dropbox apk in nur 4 Schritten: ↲


Schritt 1: Laden Sie die Dropbox auf Ihrem Gerät

Sie können dies jetzt sofort tun, indem Sie einen der unten aufgeführten Download-Mirrors verwenden. Seine 99% funktionieren garantiert . Wenn Sie die Datei auf einen Computer herunterladen, müssen Sie sie unbedingt auf Ihr Android-Gerät verschieben.  


Schritt 2: Drittanbieter-Apps auf Ihrem Gerät zulassen.

So installieren Sie das Dropbox, Sie müssen sicherstellen, dass Apps von Drittanbietern derzeit als Installationsquelle aktiviert sind. Gehen Sie einfach zu Menü> Einstellungen> Sicherheit> und markieren Sie Unbekannte Quellen , damit Ihr Telefon Apps von anderen Quellen als dem Google Play Store installieren kann.


Schritt 3: Gehen Sie zu Ihrem Dateimanager

Sie müssen jetzt das suchen Dropbox Datei, die Sie gerade heruntergeladen haben.
Sobald Sie das gefunden haben Dropbox Datei, klicken Sie darauf und der normale Installationsvorgang wird gestartet. Tippen Sie auf "Ja" , wenn Sie dazu aufgefordert werden. Lesen Sie jedoch unbedingt alle Anweisungen auf dem Bildschirm.


Schritt 4: Genießen

Dropbox ist jetzt auf Ihrem Gerät installiert. Genießen!


Quellen herunterladen

Herunterladen Verknüpfung 2 ↲
Gratis In iTunes ↲

Was ist neu in Dropbox v158.2?

Dropbox ist der sichere Aufbewahrungsort für Ihre gesamte Arbeit. Hier können Sie Dateien ablegen und freigeben, Projekte gemeinsam bearbeiten und Ihre besten Ideen zum Leben erwecken – sowohl alleine als auch im Team. Features: • Dateispeicherung und -zugriff auf allen Geräten • Dateien für andere Nutzer freigeben, selbst wenn sie kein Dropbox-Konto besitzen • Echtzeit-Aktualisierung freigegebener Dateien, damit Sie immer im Bilde sind, wenn jemand etwas ändert, kommentiert oder Ihre Arbeiten verschiebt. • Belege, Whiteboards und Notizen mit dem Dokumentenscanner in PDF-Dateien verwandeln Registrieren Sie sich für ein kostenloses Dropbox Plus-Probeabo. Sie haben Platz für all Ihre Dateien und dank 2.000 GB Speicherplatz noch reichlich Platz zum Wachsen. Unsere neueste Synchronisierungstechnologie kann veraltete Dateien automatisch von Ihrem Rechner in die Cloud verschieben. Und mit Dropbox Rewind können Sie jede beliebige Datei, jeden Ordner oder gleich Ihr ganzes Konto auf bis zu 30 Tage zurücksetzen. Wenn Sie Dropbox Plus schon abonniert haben, haben Sie die Möglichkeit, ein Upgrade auf Dropbox Professional durchzuführen. Mit 3 TB (3.000 GB) haben Sie jede Menge Platz für all Ihre Dateien – von Arbeitsprojekten bis hin zu persönlichen Fotos. Sowohl Sie als auch Ihre Kunden können die meisten Dateitypen kommentieren, ohne Dropbox je zu verlassen. Und Sie können Ihre Arbeit mit einem Wasserzeichen schützen, freigegebene Links verwalten und Ihr Konto bis zu 180 Tage lang auf einen vorherigen Stand zurücksetzen. Der Abopreis wird Ihnen angezeigt, bevor das Probeabo beginnt oder eine Zahlung ausgeführt wird. Mit diesem Betrag wird Ihr iTunes-Konto bei Bestätigung des Kaufs belastet. Die Höhe des Betrags hängt dabei von der Art Ihres Abos und Ihrem Wohnort ab. Dropbox-Abos werden je nach gewähltem Abrechnungszeitraum monatlich oder jährlich verlängert. Ihr Konto wird 24 Stunden vor Ablauf des aktuellen Abrechnungszeitraums für die Verlängerung belastet. Wenn Sie Ihr Abo nicht automatisch verlängern möchten, müssen Sie diese Einstellung mindestens 24 Stunden vor Ablauf Ihres Abos deaktivieren. Die automatische Verlängerung können Sie jederzeit über die Einstellungen Ihres iTunes-Kontos deaktivieren. Um Ihre Abos zu verwalten oder zu kündigen, rufen Sie nach dem Kauf einfach Ihre Kontoeinstellungen im App Store auf. Lassen Sie von sich hören – machen Sie mit in der Dropbox-Community: https://www.dropboxforum.com Allgemeine Geschäftsbedingungen: https://www.dropbox.com/terms Datenschutzrichtlinie: https://www.dropbox.com/privacy

App Rezensionen

  • Adding private Dropbox not possible

    3
    Durch grhndry
    Can not add a private Dropbox via google authentification.
  • Nach Begrenzung ...

    1
    Durch FLEIZER
    ... werde ich meine Cloud nun auch wechseln. Traurig das man für die paar GB jetzt auch noch in der Geräteanzahl begrenzt wird. Habe 2 Laptops, 1 Desktop, 1 Handy und 1 Arbeitsrechner. Geht nun nicht mehr. Also Bye Bye Dropbox
  • ich bin dann mal weg

    1
    Durch wnMark
    Konnte mir den Namen sowieso nicht merken
  • Daten lassen sich nicht uploaden

    1
    Durch Darkwing 1
    Daten lassen sich nur uploaden , in Fes ID auf dem iPhone deaktiviert ist, Ansonsten ist es senden an Feld grau unterlegt. Wozu dann Face ID? Bitte ändern
  • Ich bin weg.

    1
    Durch Mgirouardberlin
    Sorry, aber danach aktuell meinen Rechner 💻 neu aufgesetzt habe und nun 1Password nicht mehr syncen kann. Bin ich weg.
  • Danke für die Begrenzung der Nutzer

    1
    Durch Ralph De
    ... ich bin dann mal weg.
  • Nutzlos wenn suggeriert wird es als Cloud verwenden zu können

    1
    Durch Schlaumeier2012
    Ich kann mich trotz korrekter Eingabe vom Sicherheitscode nicht einloggen auf meinem Ipad.
  • Nur noch 3 Geräte? Lächerlich!

    1
    Durch Schnappi35
    Nach der Limitierung auf drei Geräte habe ich jetzt gestern komplett auf OneDrive von Microsoft gewechselt. Liebe Dropbox Leute, viel Erfolg noch mit dieser fragwürdigen Geschäftsstrategie.
  • 3 Geräte maximal ?

    1
    Durch Minimal Lover
    Ihr zwingt einen damit zu Google Drive zu wechseln 😷😷😷 ihr verliert ohne Ende User
  • 3 Device Limit

    1
    Durch Marc Günther
    Seit man nur noch 3 Geräte syncen kann, ist die App leider für mich unbrauchbar.
  • Leider nur noch für drei Geräte ohne monatliche Kosten

    1
    Durch Tom.Pom
    ... damit für mich zu teuer. Schade eigentlich, da die gute direkte Integration ins IOS und in andere Apps den anderen Sync-Apps fehlt. Bin nun zu Google Drive gewechselt. Da kann ich den Offlinezugriff auch auf einzelne Ordner beschränken.
  • Vorsicht Abzocke

    1
    Durch chris23086
    Seit März wurde heimlich still und leise die Nutzung der freien Version auf drei Geräte beschränkt. Ein kostenloses Downgrade sozusagen!
  • Updates...

    1
    Durch Apple-Eater 12
    Werden zu häufig versucht undefiniert mit versteckten Gängelungen den Kunden unter zu jubeln! Abo Zwangs-Bedingungen demontieren verständlich Kunden Bestand - was für ein Masochismus 😒